Bereits Ende 2016 besuchten unsere Chefs die AgenturenCamps in Düsseldorf und Hamburg. Dort wurden verschiedene Maßnahmen und Aktivitäten vorgestellt und diskutiert, die in diversen Unternehmen der Kreativbranche Einzug gehalten haben. Unter anderem wurden das Format des Barcamps als ein gutes Instrument – auch für die interne Kommunikation – beschrieben. Besonders eindrucksvoll empfand unser Geschäftsführer Nico Danneberg die Berichte der Mitarbeiter der Sipgate über die Einführung ihres „Open Friday“.

Durch diese Inspiration führten wir erstmals im November 2016 ein eigenes internes Barcamp durch. Unter dem Titel „VCAT Vision ‚n‘ Venture Day“ (kurz #3VDay) veranstalten wir nun regelmäßig an Freitagen unser Barcamp. Hier besprechen, präsentieren, coden, analysieren, texten, probieren und diskutieren wir innerhalb von 45-minütigen Sessions über jedes Thema, das uns weiterbringen könnte!

Und eben in genau solch einer Session kam die Idee auf, unseren #3VDay auch für externe Teilnehmer zu öffnen. Dabei wollen wir regelmäßig

  • von verschiedenen Experten lernen,
  • unser Wissen und unsere Erfahrungen mit den Mitarbeitern unserer Kunden und Partner teilen und
  • mit anderen Entwicklern in den Austausch über tagesaktuelle Themen kommen!

#3VDay Extended vs. P1NA Barcamp

Auch mit unseren Partnern des P1NA-Netzwerkes veranstalten wir regelmäßig Barcamps. Aufgrund der angesprochenen Zielgruppen ergeben sich hier aber wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Formaten. Diese haben wir in der folgenden Übersicht zusammengestellt:

#3VDay Extended P1NA Barcamp
Zielgruppe Fachexperten und Mitarbeiter unserer Kunden und Partner Inhaber, Geschäftsführer und leitende Angestellte aus unserem P1NA-Netzwerk
Themenschwerpunkte Entwicklung, Design, Schnittstellen, Open Source, Software Engineering, Tools Geschäftsführung, Marketing & Vertrieb, Personal, Business-Trends
Moderation durch die Teilnehmer professioneller Moderator
Turnus alle 6 bis 8 Wochen ca. zweimal im Jahr

 

Ablauf

Die Struktur eines offenen #3VDay ist erfolgt immer nach diesem Raster:

von – bis Tagespunkt
bis 9:00 Uhr Ankommen & Begrüßung
9:00 – 9:45 Uhr Keynote-Session
Pause
10:00 – 10:30 Uhr Sessionplanung
10:30 – 11:15 Uhr Sessions
Pause
11:30 – 12:15 Uhr Sessions
Pause
12:30 – 13:15 Uhr Sessions
Pause
13:30 – 14:00 Uhr Tagesresümee
ab 14:00 Uhr Open Space für individuelle Fortsetzung der Themen

Kaffee, Tee und Wasser sowie Kekse und Obst stehen während des gesamten Tages zur Verfügung. Ab ca. 13 Uhr wird ein kleines Mittagsbuffet geben.

Mitmachen

Sobald die nächsten Termine feststehen, werden wir sie hier veröffentlichen und eine selbstständige Anmeldung ist möglich.

Unseren #3VDay Extended gibt es nun auch bei Meetup.com! Hier kann man sich der Gruppe jederzeit anschließen und erfährt dann sofort über neue Termine und Ankündigungen:

Etwas 2 Wochen vor jedem #3VDay Extended laden wir noch einmal mit einem Newsletter ein:

Jetzt zum #3VDay-Newsletter anmelden!

 

Termine

Eine Übersicht über alle vergangenen und zukünftigen Termine gibt es in unserem Kalender! Diese nächsten #3VDay Extended sind bereits in Planung:

Rückblick

Hier haben wir alle vergangenen Themen als Rückblick zusammen gestellt:

Themen

Viele Themen entstehen aus unserem eigenen Interesse oder weil sie bei vergangenen Barcamps angesprochen wurden. Wir freuen uns aber auch über Verschläge, die hier gern per Kommentar hinterlassen werden können:

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Nach dem Barcamp ist vor dem #3VDay Extended » VCAT Blog
  2. Das war unser erster #3VDay Extended » VCAT Blog
  3. Auf den Spuren Gutenbergs - unser zweiter 3VDay Extended » VCAT Blog
  4. Webshop-Systeme - ein Rückblick auf unseren dritten #3VDay Extended » VCAT Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*