Technik
Google Chrome blockiert TYPO3 RTE

Google Chrome blockiert TYPO3 RTE (Editor)

Im März 2019 wurde der Google Chrome Browser in der Version 73 veröffentlicht.

TYPO3 Nutzer, die automatische Browseraktualisierungen eingestellt haben, sehen dann ähnliches Verhalten beim Bearbeiten von Inhalten:

TYPO3 Editor in der Typo3 Version 6

TYPO3 Editor in der Typo3 Version 7

Mittlerweile liegen Patches für die Versionen vor und wurden von uns bis zur Version 6.2 auch erfolgreich getestet.

Welche Google Chrome Version nutze ich?

Welche Version von Google Chrome sie nutzen, können Sie auf diesem Wege erfahren:

Einstellungen in Google Chrome
  • Einstellungen > Hilfe > Über Google Chrome
  • Alternativ können Sie im Google Chrome folgendes einzugeben: chrome://settings/help

Chrome Einstellungen Version

Weiteres Vorgehen:

  • Anwender mit älteren Versionen können weiterhin ohne Probleme den Editor im Typo3 nutzen. Möglicherweise kommt dann ein späterer Patch in Frage.
  • Anwender, die den Browser Chrome 73 nutzen, benötigen für den Editor in Typo3 einen Patch. Gerne sind wir dabei behilflich.
  • Anwender, mit aktuellem Browser und ohne Patch können versuchen, TYPO3 über andere Browser (Firefox, Edge, ..) redaktionell zu verwenden

Update: Seit dem Juni 2021 und dem Update auf Chrome in der Version 91 scheint gerade für ältere TYPO3 mit dem Rich Text Editor (RTE) ein Ende erreicht. Aber auch hier gibt es Lösungen und Patches. Sprechen Sie uns gerne an

Autor: Patrick Schwalger

... ist Gründer und Geschäftsführer bei der VCAT Consulting GmbH. Er betreut unsere Kunden aus den Bereichen Mittelstand und Öffentliche Hand in den Teams TYPO3 und Symfony.

4 Kommentare zu “Google Chrome blockiert TYPO3 RTE (Editor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up