Relaunch für TYPO3-Webseite des Museumsverbandes Brandenburg

In einem neuen und frischen Design erstrahlt seit Kurzem die Internetseite des  Museumsverbandes Brandenburg – www.museen-brandenburg.de. Der TYPO3-Relaunch erfolgte durch die VCAT Consulting GmbH, die vom Verband mit der Überarbeitung der Webseite beauftragt wurde.

Aufgabe und Zweck des Verbandes ist die Förderung der Museen und Sammlungen im Land Brandenburg sowie die Artikulation des Museumsgedankens in der Öffentlichkeit. Ein besonderer Schwerpunkt der Verbandsarbeit liegt auf der Moderation von Vernetzungsprozessen zwischen Museen.

Optimierung in Prozessen, Bedienung und Pflege

Infolge des durchgeführten Relaunches, beinhaltet die Webseite nun ein einfaches Content-Management-System für die Redakteure und eine eigenständig pflegbare Übersichtskarte aller Mitglieder mit Anbindung an OpenStreetMap. Zusätzliche Erleichterung bietet die neue automatische Anmeldemöglichkeit in der Terminverwaltung.

Neues Design vereint mit traditionellen Illustrationen

Optisch ist die neue Seite modern und genau strukturiert. Informationen über Museen, Aktivitäten oder Wissenswertes zum Verband lassen sich schnell und benutzerfreundlich abrufen, sind visuell hervorgehoben und im Responsive Webdesign. Eingebaute Illustrationen erzählen eine Geschichte und verweisen auf die Vielfalt der Museenlandschaft. Die Anpassung der Optik erfolgte nach Vorlagen von Dokumenten und Flyern des Verbandes, das Design wurde durch die P1NA-Partneragentur Kreuzinger erstellt.

Über Patrick Schwalger 27 Artikel
Patrick Schwalger ist Gründer und Geschäftsführer bei VCAT. Im Rahmen seines Aufgabenbereiches ist er verantwortlich für Prozesse und die technischen Umsetzungen sowie serverseitige Strukturen. Diese Themen begleiten ihn ständig:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*