Praktikum mit Python und PHP

Florian Fichtner, Schüler der Lenné Gesamtschule Potsdam, während seines Betriebspraktikums bei der VCAT Consulting GmbH

In den vergangenen 2 Wochen durften wir wieder einmal einen Schüler der Gesamtschule Peter Joseph Lenné in unserem Unternehmen zum zweiwöchigen Praktikum begrüßen. Florian Fichtner besucht aktuell die 9. Klasse und interessiert sich seit einigen Jahren für Computer, Programmierung, Hard- und Software. So hatte er u.a. bereits das Schülerkolleg am Hasso-Plattner-Institut erfolgreich absolviert. Während seines Praktikums bei der VCAT Consulting konnte Florian in zwei Themenfeldern Erfahrungen sammeln:

Projekt Euler mit Jupyter Notebook und Python

Seit mehreren Jahren nutzen wir die bekannten Probleme des „Projekt Euler“ für unsere Praktikanten und Azubis zum Training der Grundlagen verschiedener Programmiersprachen. Oft starten wir hier mit der Programmiersprache C. Mit Florian wollten wir einmal eine neue Basis probieren. Mit der Open-Source Web-Applikation „The Jupyter Notebook“ konnte er die Lösung der Probleme und deren Dokumentation zusammenführen. Jupyter erlaubt die Programmierung. z.B. in Python, über die Weboberfläche der Anwendung. So konnte das Tool ohne größeres Setup einer Entwicklungsumgebung und ohne große Einführung für unseren Praktikanten eingesetzt werden.

Relaunch einer Webseite auf Basis von WordPress

Um das Praktikum auch für einen Blick in die echte Arbeitswelt eines Web-Entwicklers zu nutzen, gaben wir Florian außerdem die Chance, den Relaunch einer Webseite zu begleiten. Hier war er ab dem internen Kick-Off-Meeting dabei und erlebte, welche Arbeitsschritte ein Programmierer in einem solchen Projekt abarbeiten muss. So konnte er

  • bei der Wahl und dem Setup eines geeigneten Themes,
  • in der Entwicklung von notwendigen Plugins sowie
  • während der Übernahme von bestehenden Inhalten

über die Schulter unserer Mitarbeiter schauen und selbst Hand anlegen.

Verlängerung beim „Tag des sozialen Engagements“

Die Erfahrungen aus seinen 10 Arbeitstagen in unserem Unternehmen haben Florian so gut gefallen, dass er sich spontan zu einer kleinen Verlängerung entschlossen hat! Beim „Tag des sozialen Engagements“ arbeitete er kostenfrei bei uns mit. Wir werden seinen kalkulatorischen Lohn an den Förderverein der Lenné-Schule spenden!

Wir wünschen Florian viel Erfolg bei seinem weiteren schulischen Werdegang und freuen uns schon jetzt auf seine Bewerbung als MaTSE-Azubi oder Werkstudent in einigen Jahren 🙂

Über Elisa Czerwitzky 6 Artikel
war bis Januar 2018 in den Themen Vertrieb und Personal bei VCAT tätig!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*