Patrick Schwalger kandidiert für die IHK

Potsdam. Patrick Schwalger kandidiert für die Vollversammlung der IHK Potsdam. Als Geschäftsführer der Potsdamer Internetagentur VCAT Consulting GmbH will er dazu beitragen, dass die regionale Wirtschaft die Chancen von Internet und Digitalisierung optimal nutzt. Dazu gehören für ihn Netzwerkarbeit, Wissenstransfer und eine moderne IT-Infrastruktur – Stichwort Breitbandnetz.

Der 38-Jährige IT-Fachmann setzt sich dafür bereits in drei Gremien ein:

  • Mit Silicon Sanssouci, dem Netzwerk der Potsdamer IT-Branche, möchte er dazu beitragen, Potsdam zu einem Exzellenzstandort für Informatik und innovative Technologien zu machen.
  • Als Mitglied des Wirtschaftsbeirates der Landeshauptstadt wirkt er beratend an der strategischen Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes mit, zum Beispiel bei Themen wie E-Government und E-Learning.
  • Im Ausschuss für Informations- und Kommunikationstechnologie der IHK Potsdam bringt er die Interessen seiner Branche bei der Kammer ein. Ein Thema für den Geschäftsführer eines Top-Ausbildungsbetriebes (Auszeichnung durch die IHK 2015) ist die Sicherung des Branchennachwuchses durch Berufsorientierung und hohe Ausbildungsstandards.

„Meine Erfahrungen aus diesen Interessenvertretungen werden bei einer Mitarbeit in der IHK-Vollversammlung nützlich sein!“

sagt Patrick Schwalger. Er kandidiert in der Wahlgruppe „IT und Medien“, die in der 75 Sitze umfassenden Vollversammlung (nur) vier Mitglieder stark sein wird. Noch bis zum 13. Juni können die Mitglieder ihre Stimme für das höchste Gremium der IHK abgeben.

Über Nico Danneberg 35 Artikel
Gründer und Chef bei VCAT und dort für Vertrieb und Personal verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*