Bewerbungsportal an der Charité Berlin nutzt Symfony-Framework

Das Einstein-Zentrum für Neurowissenschaften an der Charité Berlin nutzt seit Februar 2017 ein durch die VCAT Consulting GmbH erstelltes Onlineportal für Doktoranden-Bewerbungen. Die Bewerber können sich anmelden, um Formulare auszufüllen und Dokumente hochzuladen. Das Bewerbungsportal wurde in Individualprogrammierung unter Nutzung des Symfony Frameworks erstellt. Es ist in die Website des Einstein-Zentrums integriert, die bereits von der Potsdamer Internetagentur gehostet wird.

Individuell programmierte Datenbank

Durch Individualprogrammierung wurde der mehrstufige Bewerbungsprozess abgebildet: Bewerbungen werden vorgefiltert und von unterschiedlichen Gutachtern beurteilt. Verlauf und Einschätzungen werden dokumentiert. Danach hat eine Jury Zugriff auf die Online-Bewertungen und Statistiken.

Bewerbungsworkflow hinterlegt

Die VCAT Consulting GmbH entwickelte den Bewerbungsworkflow in der Programmierung mit einem Rollen-Rechte-System sowie der Kontaktaufnahme im Double-Opt-In-Verfahren. Dabei wurden besondere Datenschutzanforderungen des Landes Berlin beachtet.

Über Patrick Schwalger 24 Artikel
Patrick Schwalger ist Gründer und Geschäftsführer bei VCAT. Im Rahmen seines Aufgabenbereiches ist er verantwortlich für Prozesse und die technischen Umsetzungen sowie serverseitige Strukturen. Diese Themen begleiten ihn ständig:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*