Beratung 4.0 – Portal auf Basis von WordPress jetzt online

Potsdam. „Wie weiter jetzt?!®“ lautet die meistgestellte Frage in einem Konflikt. Ohne Konflikte gibt es keine Entwicklung. Oft sehen die Beteiligten allein keinen Ausweg oder finden nicht die optimalen Wege. Aus den 22 Jahren Erfahrung als Mediatorin bei Konflikten in Unternehmen und politische Themen hat Mary Cornelia Baßler ein Portal entwickelt, das Suchende und professionelle Berater aller Bereiche und Themen zusammenbringt.

Das Portal findet die „Excellence Beratung“ für „flourish“(menschliches Wachstum) für B2B und B2C nebst der und „Excellence Bildung“ für Weiterbildner in diesem Feld. Die Berater stellen sich der Herausforderung des „Arbeit 4.0“-Zeitalters und arbeiten wertsteigernd und wertebasiert.

Professioneller Helfer bei der Erstellung des Matching-Portals war die VCAT Consulting GmbH in Potsdam. Auf Basis von WordPress entwickelte sie die Plattform, die am 1. Juni 1016 in Betrieb genommen wurde. VCAT nutzte WordPress und erweiterte dabei den Funktionsumfang durch zahlreiche Plugins, darunter auch eigene Entwicklungen. Unter anderem sind Bezahl- und Bewertungsfunktionen integriert.

Damit steht dem StartUp-Unternehmen wie-weiter-jetzt.de eine leicht zu bedienende Datenbankanwendung für die Vermittlung unterschiedlichster Beratungsdienstleistungen zur Verfügung, finanziert durch einen geringen Monatsbeitrag der anbietenden Berater. VCAT als Dienstleister konnte die Anwendung durch Nutzung der freien Quellsoftware WordPress zu einem günstigen Preis realisieren. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Internetanwendungen auf Basis kostenfrei nutzbarer Software.

Über Nico Danneberg 49 Artikel
Gründer und Chef bei VCAT und dort für Vertrieb und Personal verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*